Willkommen auf Kinderklau-der-ganz-normale-Wahnsinn.de!

Diese Internetseite feiert mittlerweile ihren 15. Jahrestag und stellt somit eine der ältesten Websites zum Thema Kinderklau dar. Sie dokumentiert einen mehr als fragwürdigen Verlauf der Inobhutnahme eines Kindes und sie beschäftigt sich mit den Folgen, die das kriminelle Verhalten der beteiligten Institutionen wie Jugendamt, Gericht, Verfahrenspflege und unfähigen Anwälten auf die Familie hat. Aber auch auf andere Kinderklau-Fälle und das kriminell-kranke System der deutschen Jugendhilfe wird hier eingegangen.

Zuständigkeitswechsel beantragt

Doch eine Krossa interessiert das nicht 19. August 2005, knapp einen Monat nach der Inhobhutnahme meines Sohnes Timo. Mit Umzug von Groß-Gerau nach Hessen hatte das Jugendamt Groß-Gerau, vertreten durch ASD Veronika Krossa, seine Zuständigkeit bereits verloren.  Es erfolgte meinerseits noch lange…
Verfahrenspfleger

Verfahrenspfuscherin

Was unter „Verfahren pflegen“ zu verstehen ist Eine maßgebliche Rolle im Kindesentzug meines Sohnes spielt die Verfahrenspflegerin. Indem sie kein gutes Haar an der Familie lässt, notfalls auch mit Lügen und Erfindungen einen Kreativbericht zusammenschmiert, wird künstlich ein Gerichtsverfahren…
Zuständigkeit §87 KJHG

Zuständigkeit juckt nicht

Wie Behörden Gesetze ignorieren und brechen Wie die beteiligten Behörden es mit Recht und Gesetz handhaben, zeigt sich beispiellos an der Frage der Zuständigkeit. Die Rechtslage war klar – geregelt mit §87 KJHG. Doch indem man tut, als hätte man vom reglementierenden Paragraphen noch nie etwas…
,

Kinderklau - der ganz normale Wahnsinn

Was das Jugendamt mit dem Kindeswohl fabriziert Mein Mädchenname ist Stephanie Pallien und ich war im Jahr 2005 alleinerziehende Mutter von 3 Kindern. Eins davon ist Timo Pallien, das älteste meiner Kinder. Wir haben in seiner Kindheit erlebt, was Grund genug ist, mit der Website Kinderklau der ganz…

250.000 Euro - Mindestens

Warum diese Website so wertvoll ist Finanziell ausgerichtete Menschen zeigen sich dadurch, dass sie für Geld bereit sind, alles zu tun. Meine Familie durch den Fleischwolf gedreht. Beurteilen Sie beim Lesen dieser Relaunch-Site, ob wir das Erlebte solchen Menschen zu verdanken haben. Führt man…

Offener Brief zum Kindesentzug der Popstars-Kandidatin Gabriella

Popstar Teilnehmerin Gabriella: Kindesentzug - offener Brief - (Dezember 2008) Das Europäische Parlament hat eigens zur Kollektiv-Überprüfung aller deutschen Jugendämter unter der Leitung von Präsident Scott MacMillan einen Ermittlungsausschuss gegründet. Ab Januar wird nun diesbezüglich auch…

Kinderklau – wir schweigen nicht

Einer der häufigsten Gründe, warum andere Kinderklau-Seiten aus dem Netz verschwinden, ist der, dass die Seitenbetreiber – meist die betroffenen Eltern – bedroht werden. Von dem für sie zuständigen Jugendamt, oder so, wie in meinem Fall, von dem Kinderheim, dem die öffentliche Berichterstattung nicht gefällt. Die wird gerne mal als „geschäftsschädigend“ bezeichnet. Ich denke, damit ist das Wesentliche gesagt! Nämlich, um was es beim Kinderklau geht.

Kinderklau der ganz normale Wahnsinn: Neue Updates in 2020

Wie in den vergangenen Jahren planen wir neue Updates auch im Jahre 2020. Neues Design, sichere Technik, neue Bilderuploads, frische Inhalte und weitere spannende Themen zur Entwicklung im Kinderklau – also ein komplettes Refresh und Anpassungen an Standards einer user-freundlichen Website.

Uns steht eine Menge Arbeit bevor – sehen Sie es uns daher nach, dass es hier und da noch nicht so perfekt aussieht.

„Kinderklau