Kinderklau - der ganz normale Wahnsinn - Kinderklau-der-ganz-normale-wahnsinn.de - Das dreckige Geschäft mit unseren Kindern

Kinderklau – der ganz normale Wahnsinn

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Was das Jugendamt mit dem Kindeswohl fabriziert

Mein Mädchenname ist Stephanie Pallien und ich war im Jahr 2005 alleinerziehende Mutter von 3 Kindern. Eins davon ist Timo Pallien, das älteste meiner Kinder. Wir haben in seiner Kindheit erlebt, was Grund genug ist, mit der Website Kinderklau der ganz normale Wahnsinn weltweitandere Menschen über das zu informieren, was das deutsche Jugendamt unter dem Begriff Kindeswohl versteht. Seit 2006 führe ich diese Website, so dass international live mitverfolgt wurde, was man meinen Kindern und mir angetan hat, jedoch in keinerlei menschlichem Verhältnis mehr stand. Einzelfall!? Nein, kein Einzelfall. Denn Kinderklau ist in Deutschland der ganz normale Wahnsinn.

Eine ganz normale Familie

Bevor ich begann die Website Kinderklau der ganz normale Wahnsinn zu schreiben, waren wir eine ganz normale Familie mit ganz normalen Höhen und Tiefen, wie sie in jeder Familie vorkommen. Als Stephanie Pallien habe ich längst schon keinen Kontakt mehr zu meinen Eltern, denn es gibt auch innerhalb der Familie Menschen, die es nicht wert sind, sich mit ihnen abzugeben. Doch die sind auch Großeltern von Timo Pallien und meinem Kind wollte ich Oma und Opa nicht nehmen. So ließ ich den Kontakt zu, was sich später als den größten Fehler meines Lebens herausstellte. Wer solche Eltern hat, braucht keine Feinde. Die ersten Begegnungen mit dem Jugendamt verliefen trotz deren Denunziationen zunächst völlig unproblematisch ab. Das sollte sich im Jahr 2005 ändern. Mit der Inobhutnahme meines Kindes und dem, was dann folgte.

Wer sich nicht wehrt, der lebt verkehrt

Bei der Inobhutnahme meines Kindes und der damit einhergehenden Behandlung an mir, Stephanie Pallien, meinem Kind Timo Pallien sowie den beiden Geschwisterkindern verließ das zuständige Jugendamt den rechtstaatlichen Boden und begab sich auf Pfade, die nicht nur meiner Meinung nach schlichtweg kriminell sind. International wird das, was ein Jugendamt tut, wie es das bei uns getan hat, als Menschenrechtsverbrechen anerkannt. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat die Bundesrepublik bereits in vielen Fällen wegen Verletzung der Menschenrechte verurteilt. Betroffenen Familien wird im Ausland politisches Asyl gewährt. Meine Antwort auf die an meiner Familie und mir begangenen Menschenrechtsverbrechen: meine Website Kinderklau der ganz normale Wahnsinn.
Stephanie Pallien

Bitte teilt den Artikel!
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Share This Post

Post Comment