Heimlicher Urlaub

Timo macht die Kanzlerin klar

Nicht zum Hänschen sondern zum Hansel Eins ist klar, der Apfel fällt nicht weit vom Stamm 😉 Das musste auch schon mein alter Freund Wolfgang Krettek feststellen. Timo wollte nicht im Kinder- und Jugenddorf leben, nicht bei seinen Großeltern und auch nicht sonstwo. Timo wollte nach Hause zu…
Heimlicher Urlaub

Timo - der Floh im Pelz

Wie Timo zum Floh im Pelz wird Wie mein alter Freund Wolfgang Krettek, Erziehungsleiter Kinder- und Jugenddorf Klinge, folgerichtig schlussfolgerte, dass ich eine ernstzunehmende Gegnerin bin, lag der alte Knabe auch in einer weiteren Vermutung goldrichtig. "Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm und…
Heimlicher Urlaub

Die Adresse vom EGMR

Was sagte Krettek noch? "Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm und Timo kann seine Herkunft nicht verleugnen." So ein Scheiß aber auch, mein alter Freund und Erziehungsleiter der Klinge Wolfgang Krettek. Da hat man dir aber auch ehrlich `nen fiesen Floh in den sonst so ruhigen Pelz gesetzt. Da…
Jugendamt lügt
,

Gelogen Veronika Krossa

Veronika Krossa: Zuständigkeit herbei gelogen Während des gesamten Eingriffes zweier Jugendämter in meine Familie wurde seitens der Jugendämter gelogen. Dass das Groß-Gerauer Jugendamt - in Person von Veronika Krossa - gelogen hat, habe ich bereits auf dieser Relaunch-Site mehrfach erwähnt. Insbesondere…
Heimlicher Urlaub

Hexenprozess der Moderne

Kinderklau führt immer in die Schuld Mit großer Ähnlichkeit zum Kinderklau gab es in der frühen Neuzeit Hexenprozesse. (Mehr darüber findet sich z. B. in Wiki). Ohne näher auf die jeweils geschichtlichen Epochen einzugehen, die verschiedene Formen der Hexenprozesse hervorbrachten, hier eine vereinfachte…
Wirtschaftliche Interessen

Wirtschaftliche Interessen

Kinder lukrative Einnahmequelle Investition in Humankapital - so bezeichnet man im Fachjargon den finanziellen Aufwand von Inobhutnahmen sowie die Unterbringung in Kinderheim und Pflegefamilie. Dass ausgerechnet der Begriff Humankapital zum Fachjargon zählt, bestätigt wirtschaftliche Interessen und…
Die erste ICE-Fahrt - noch ein Abenteuer

570 km Kinderverschickung

Leben im ICE Während Timos Kinderverschickung, heute freundlich als Heimunterbringung bezeichnet, in das baden-württembergische Kaff Seckach waren die die Zugreisen per ICE mehr als nur abenteuerlich. Seinerzeit waren die Geschwisterkinder ab ein und zwei Jahre alt. Das heißt: eine Menge Gepäck…
Heimlicher Urlaub

Wolfgang Krettek: ernstzunehmende Gegnerin

(M)ein Versprechen an einen alten Freund Es gibt Menschen, denen man ihre Hinterfotzigkeit auf Anhieb anmerkt. Einige solcher waren in meinem Fall Verantwortliche. Dann gibt es auch die Sorte der anständigen Gegner, so einer war mein alter Freund Wolfgang Krettek, Erziehungsleiter im Kinder- und Jugenddorf…
Heimlicher Urlaub

Willkommensfax Wolfgang Krettek Klinge

Wolfgang Krettek - mein alter Freund Wolfgang Krettek, Erziehungsleiter im Kinder- und Jugenddorf Klinge Seckach und systemischer Berater. Ein krautiger, Pfeife rauchender, lebenserfahrener Knochen, mit dem man sicher gut auskommen kann. Nur nicht, wenn dieser sich meines Kindes zu ermächtigen versucht.…
Heimlicher Urlaub
,

Jugendamt Groß-Gerau überführt sich selbst der Lüge

Wie das Jugendamt Groß-Gerau sich selbst überführt Leider ist es kein Einzelfall, dass das Jugendamt lügt, um Gerichtsverfahren zu manipulieren und in eine gewünschte Richtung zu beugen. Nicht nur wie in der Krossa-Lüge berichtet, lügt die ASD Veronika Krossa munter durch die Akten und vor…
Heimlicher Urlaub

Die Krossa-Lüge

Wie Lügen zum Kinderklau führten Lügen führen erfolgreich in den Kinderklau. Gut, wenn man das beweisen kann. Hier möchte ich über eine der berichten, die mit ihrem Rumgelüge vor dem Familiengericht maßgeblich für den Kinderklau meines Sohnes veranwortlich ist: Veronika Krossa, ASD Jugendamt…
Prämien bei Inobhutnahmen

Prämien für Inobhutnahmen?

Warum Lügen im Kinderklau so wichtig sind Wer vom Kinderklau betroffen ist, weiß, dass der ohne Lügen nicht möglich ist. Es wird das Blaue vom Himmel gelogen, damit man Eltern ihr Kind aus wirtschaftlichen Interessen entwenden kann. Die Annahme, dass Prämien für Inobhutnahmen fließen, sind mehr…
Heimlicher Urlaub

Verfügung gegen Jugendamt Groß-Gerau

Veronika Krossa Jugenamt Groß-Gerau Zuständig und verantwortlich im Kinderklaufall Timo Pallien war anfangs die ASD Veronika Krossa, Jugendamt Groß-Gerau. Anders als in anderen Fällen zeigte die schnell ihr wahres Gesicht und es war ebenso schnell klar, dass diese Amtsperson keinesfalls gewillt…
Heimlicher Urlaub

Sonderschule wirft mich raus

Wieder zur Sonderschule Nach der Rückkehr Timos, die am 02.05.2007 im Abschluss-Hilfeplangespräch in der Klinge beschlossen wurde, stand nun die Einschulung Timos in Essen an. Er sollte nun Schüler der Nelly-Neumann-Schule, Schule für Erziehungshilfe werden. Für mich nicht akzeptabel, für Timo…
Heimlicher Urlaub

Die Schullüge fliegt auf

Die Wahrheit kommt ans Licht Zuvor: Timo war ein durchschnittlich guter Schüler, wurde in die Privatschule des Heims gesteckt, ich 2 Jahre über den Sonderschulstatus angelogen. Timo sei Hauptschüler. Es war zu keinem Zeitpunkt des Kinderklaus vorgesehen, dass mein Sohn jemals zu mir zurück käme. …
Heimlicher Urlaub

Die Schullüge

2 Jahre Sonderschulstatus verheimlicht Hier habe ich darüber berichtet, dass mein Sohn Timo als Heimkind unmittelbar und ohne Notwendigkeit auf einer Sonderschule in Seckach, und zwar in der Privatschule des Kinderheims, beschult und ihm somit Zugang zu regulärer Bildung verweigert wurde. Nicht,…
Heimlicher Urlaub

Tatort Schule

Mein Kind wurde um Bildung beklaut Tatort: Schule. St. Bernhard-Schule Schule für Erziehungshilfe am Jugenddorf Klinge. Ihres Zeichens nach Förder- und Sonderschule in Seckach, Neckar-Odenwaldkreis. Lesen Sie hierzu auch: Die Schullüge. Nicht nur ich als Mutter und wir als Familie wurden um Kind…
Heimlicher Urlaub

Heimlicher Urlaub

Was so harmlos klingt ... ist ein handfester Verstoß gegen gültiges Gesetz. Täter hier: Heimpersonal Jugendamt Essen meine Erzeuger eine scheinheilige Gebetsschwester Natürlich ist ein Urlaub etwas schönes und als Mutter gönnt man seinem Kind ihn. Doch wenn der Urlaub meines…